Das Heimathaus
Das Heimathaus

Vereinsvorsitzender Klaus  Holtzheimer,Heidemarie Schner, Dr.Reinhard Schmidt

                                                                                                                Foto: Luise Fröhlich

 

Unsere  Bilanz  2017

 

Das Jubiläumsjahr unseres Heimatdorfes Caputh geht zur Neige. Wir als Heimatverein Caputh blicken auf ein ereignis- und erfolgreiches Jahr zurück.

Dank der großen Einsatzbereitschaft der Mitglieder und Freunde des Heimatvereins ist es uns auch in diesem Jahr gelungen, für die Einwohner und Gäste von Caputh einen Anlaufpunkt im Dorf zu gestalten, der Freude und Gastlichkeit ausstrahlt und den neugierigen Besuchern Bekanntes und Neues aus der Geschichte unseres 700 jährigen Dorfes vermittelt.

Auch auf die Gefahr einige Mitstreiter nicht erwähnt zu haben möchten wir uns hiermit ganz herzlich bei den Betreuerinnen des Heimathauses, unserer Gärtnerin und dem „Hausmeister“ bedanken, die unser Heimathaus während der gesamten Saison betreuen. Schon über die Grenzen unseres Ortes hinaus haben sich die Wochenenden „unter dem Nussbaum“ herumgesprochen, auch wegen der selbstgebackenen Kuchen. Besonders groß ist das Engagement der Bäcker zum jährlich stattfindenden Weihnachtsmarkt. Auch in diesem Jahr war der Andrang an unserem Stand recht groß. Fast 50 kg Plätzchen konnten verkauft werden.

Ergänzt wurde die Sammlung im Heimathaus durch mehrere Ausstellungen und Veranstaltungen. Besonderen Anklang fand dabei die großartig vorbereitete Ausstellung „Caputh ein Schifferdorf an der Havel“ sowie die Ausstellung und das öffentliche Malen im Innenhof. Der Caputher Mundmaler Thomas Kalau stellte im Rahmen der Caputher Kunsttour einige Bilder mit Motiven aus, die bisher nicht typisch für ihn waren. Das frisch gemalte Bild hatte kaum Zeit zum Trocknen. Eine Interessentin wartete gespannt darauf, es in Besitz zu nehmen. Nicht  vergessen sind der Wanderkalender 2017 mit Porträts ehemaliger Einwohner, die das Leben im Dorf durch ihre Aktivitäten mitgestalteten sowie der Bildband „Caputh, wie es früher war“. Beide Veröffentlichungen entwickelten sich zu „Verkaufsschlagern“. In vielen Einwohnern wurden dadurch wieder Erinnerungen wach gerufen. Nach wie vor sehr beliebt sind die monatlichen Wanderungen des Heimatvereins. Der Höhepunkt einer jeden Wanderung, der abschließende Verzehr einer selbst gekochten Suppe, muss nun leider aus gesundheitlichen Gründen der Köchin wegfallen. Auch an dieser Stelle nochmals vielen Dank für das jahrelange aufopferungsvolle Engagement an das Gründungsmitglied des Heimatvereins, Frau Brauer.

Die Erfolge und der Zuspruch im ablaufenden Jahr 2017 soll uns Ansporn sein auch 2018 unsere ehrenamtliche Tätigkeit mit dem gleichen Elan fortzuführen. Unsere geplanten Aktivitäten für das kommende Jahr werden wir demnächst hier auf unserer Homepage hinterlegen. Wir hoffen, dass sie Interesse finden.

Wir wünschen den Einwohnern von Caputh, unseren Mitgliedern und unseren helfenden Freunden des Vereins ein erfolgreiches Jahr 2018 und wir würden uns riesig freuen, wenn noch mehr Einwohner von Caputh uns bei den schönen Aufgaben eines Heimatvereines unterstützen würden.       

Text: Dr. Reinhard Schmidt

Caputhter Weihnachtsmarkt 2017 am Gemünde

Fleißige Mitglieder des Caputher Heimatvereins boten wie in jedem Jahr auf  ihren Stand leckere selbstgebackene Plätzchen den Besuchern an.

 

Wer hat Lust uns zu unterstützen?

 

Der Heimatverein Caputh e.V. als einer der drei Heimatvereine in der Gemeinde Schwielowsee ist ein wichtiger Bestandteil im Leben der Gemeinde und wird in seinen Aktivitäten von der Gemeinde aktiv und finanziell unterstützt.

 

Der Heimatverein Caputh e.V. vereint unter seinem Dach die Gruppe, die sich um alle Belange des Heimathauses im Krughof kümmert.

Daneben gibt es eine aktive Wandergruppe, die einmal monatlich eine Wanderung in unserer schönen Umgebung durchführt.

Im Mal- und Zeichenzirkel treffen sich aktive Künstler regelmäßig im Gildehaus, um gemeinsam kreativ tätig zu sein.

 

Wer hat Lust bei uns mitzumachen?

Wir freuen uns über neue Mitglieder, die uns mit neuen Ideen unterstützen.

Ebenso freuen wir uns über Mitglieder mit Erfahrungen und Wissen zur Heimatgeschichte unseres Ortes.

 

Zu unserem Vereinsleben gibt es neben allen Aufgaben auch gemütliche Treffen und Feste im Heimathaus sowie eine jährliche Vereinsfahrt.

Wir würden uns sehr freuen, wenn wir Ihre Aufmerksamkeit wecken konnten.

 

Sprechen sie uns an oder nutzen sie die Kontaktmöglichkeiten über unsere Homepage. Auf der Seite "Kontakte" finden Sie auch die Satzung unseres Vereines und ein Formular für die Beitrittserklärung.

 

 

 

Der Vorstand des Heimatverein Caputh e.V.

Vereinsfahrt 2017

 

Am 30.08.2017  führten wir unsere jährliche Vereinsfahrt durch. Ziel war der Ausflugs- und Kurort Buckow in der Märkischen Schweiz.

Auch in diesem Jahr vertrauten wir uns dem Busunternehmen Sommer Tours aus Buchholz an und wurden wie gewohnt sicher und pünktlich zu unserem Ziel und zurück gebracht.

Vor Ort war der Ablauf durch Herrn Holtzheimer gut geplant worden. So besuchten wir zunächst das Brecht-Weigel-Haus und das dazugehörige Gartenhaus mit zahlreichen Requisiten für die Aufführung der „Mutter Courage“.

Nach der Stärkung im „Strandhotel“ konnten wir uns bei einer Rundfahrt auf dem Schermützelsee von der wunderbaren Landschaft überzeugen

Text:  Dr. Reinhard Schmidt

Im Brecht-Weigel- Haus

Hier finden Sie uns:

Heimathaus

Krughof 28

14548 Schwielowsee / Caputh

Postanschrift

Heimatverein Caputh e.V.
Ziegelstrasse 12
14548 Schwielowsee

Kontakt

Rufen Sie einfach an 033209 71909 033209 71909 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Heimatverein Caputh e.V.